Kinder als Faktenfinder

Wie können Kinder spielerisch an das Thema Fake News herangeführt werden?

Mit dem „Fakefinder Kids“ des SWR können Kinder Lügen und Tricks im Internet auf die Spur kommen.  Manipulation oder Betrug werden aufgedeckt. So werden Kinder immer mehr zu Medienprofis.

Was sind die Details zum Spiel?

Das ansprechend für Kinder gestaltete Spiel hat vier Levels und zeigt mit Beispielen aus Social-Media-Angeboten, welche Arten von Fake News es gibt und wie man sie erkennt. Das Spiel ist geeignet für Desktop, Tablet und Smartphone.

Mit den zwei Charakteren Mona und Henri bewegt man sich durch Chatnachrichten und Videos aus dem Netz. Die vier Level sind thematisch angelegt: Werbung, Bildtricks, Kettenbriefe, Superlevel (alle vorherigen Bereiche gemischt).

Die Altersempfehlung ist ab 8 Jahre.

 

Weitere Informationen: SWR Fakefinder.

Schreibe einen Kommentar

60 − 58 =